„Der Reit- und Fahrverein Riedrode e.V. erhält eine Förderung in Höhe von 6.000 Euro vom Land Hessen“, informiert der Landtagsabgeordnete Alexander Bauer (CDU).

Der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth bewilligte dem Verein diese Summe, um die Weiterführung seiner Vereinsarbeit zu gewährleisten. In Riedrode wird das Geld für die Erneuerung der Lichtplatten an der Reithalle benötigt. „Ich freue mich, dass das Land Hessen mit dieser Zuwendung das ehrenamtliche Engagement der Pferdefreunde in Riedrode anerkennt und den Reitsport fördert“, erklärt Bauer abschließend.

« Gurkenkönigin Paula I. zu Gast im Hessischen Landtag